Denkmalschutz

Immobilienbewertung Denkmalschutz

Ist die Unterschutzstellung eines Denkmals ein verkehrswertprägender Faktor, wirkt er sich werterhöhend oder wertmindernd aus? Der Denkmalschutz als wertbestimmender Faktor ist feststellbar, jedoch hängt die Einflußgröße in jedem Einzelfall von den Bindungswirkungen der Unterschutzstellung ab. Als denkmalgeschützte Objekte gelten Bau- und Kulturdenkmäler, wie Schlösser, Burgen, Kirchen, usw., ferner Objekte von kunst- und kulturhistorischer Bedeutung im Außen- oder Innenstadtbereich, geschlossene Gebäudegruppen von kunst- und kulturhistorischer Bedeutung aufgrund der äußeren Gestaltung, geschlossene Gebäudegruppen (z.B. Werksiedlungen), Einzelobjekte (Schulen, Bahnhöfe, Wassertürme) und denkmalgeschützte Industriebauten. Diese nicht vollständige Aufzählung zeigt, daß bei der Bewertung von denkmalgeschützten Objekten jeweils von speziellen Bewertungsansätzen ausgegangen werden muß. Dabei sind zunächst die Vor- und Nachteile der Unterschutzstellung gegeneinander abzuwägen. Als wertmindernd gelten z.B. Pflicht zu Pflege und Schutz, Instandhaltungsgebot, Instandsetzungsgebot, Vorkaufsrecht der Gemeinde, Mindererträge wegen nicht planungsadäquater Nutzung, Nutzungsbeschränkungen, Einschränkungen in Produktionsabläufen, usw. Demgegenüber sind als Vorteile die Möglichkeit der Bezuschussung durch die öffentliche Hand, steuerliche Vergünstigungen und Exklusivität einzustufen.
Es soll zu den Grundgedanken des Denkmalschutzes gehören, die Erhaltung und Nutzung der Kulturdenkmäler in privater Hand zu fördern. Daher ist die Immobilienbewertung für Denkmalschutzobjekte ein sehr interessanter Bereich. Wir bewerten jedes Jahr viele von diesen Objekten und stehen gerne beratend zu ihrer Seite.

Immobilienbewertung Weidenberg

Denkmalschutz Immobilienbewertung Weidenberg

Bewertungsobjekt: Industriedenkmal

Standort: Weidenberg

Wir wurden zur Immobilienbewertung einer denkmalgeschützten Immobilie beauftragt. Diese Immobilie hatte die Besonderheit, dass aufgrund des Zustandes ohne den Denkmalschutz der Abriss die logische Empfehlung gewesen wäre. Durch den Denkmalschutz war dies aber nicht möglich, daher musste die Immobilienbewertung in Weidenberg aufgrund einer Ertragswertberechnung und dem ewigen Leben des Gebäudes erfolgen.

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!