Instandhaltungsrücklage

Die Instandhaltungsrücklage (auch bekannt als Reparaturfonds, Rücklage, Erneuerungsfonds oder Instandhaltungsrückstellung) ist eine Rücklage für die langfristige Erhaltung der Immobilie gemäß Wohnungseigentumsgesetz. Für die Berechnung der regelmäßig in die Rücklage abzuführenden Mittel gibt es verschiedene Methoden.

Was ist mit der Instandhaltungsrücklage beim Wohnungskauf

Sie beschäftigen mit dem Gedanken eine Wohnung zu kaufen? Aufgrund der niedrigen Zinsen ist dies im Moment ein nicht ungewöhnlicher Vorgang!

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!